Schwimmbadtechnik Düren Whirlpool Sauna
Dürener Schwimmbadtechnik HAMMERSCHMIDT & KOPS GmbH Aldenhovener Str. 56 - 60 52353 Düren - Mariaweiler Startseite Impressum Kontakt


Schwimmbad Düren

Filtersysteme

Höchste Wasserqualität durch optimale Filterung

Die Filtertechnik ist bekanntlich wohl der wichtigste Bestandteil in der Aufbereitung des Schwimmbadwassers. Die optimierte Filterfunktionstechnik reduziert nicht nur den Energie- und Wasserverbrauch, sondern auch den Chemikalienverbrauch und leistet folglich neben den ökonomischen Aspekten der Betriebskostensenkung gleichzeitig auch einen nicht unbedeutenden ökologischen Beitrag als effiziente Investition in unsere Zukunft.

Sie können grundsätzlich zwischen zwei Filtersysteme auswählen:

Quarzsandfilteranlagen:

Die Filteranlage besteht aus einem Behälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Edelstahlkessel und einer Pumpe sowie einem Mehrwegeventil. Alles ist kompakt auf einer Kunststoffpalette vormontiert. Die Einfüllöffnung des Filterbehälters ist mit einem Deckel mit integriertem Druckmanometer verschlossen.

Der Behälter wird mit Kristall-Quarzsand oder AFM-Filtermedium gefüllt und das verschmutzte Wasser wird von der Pumpe angesaugt. Im Filter wird es über einen Oberverteiler mit Sieb durch das Filtermaterial gedrückt und anschließend durch einen Unterverteiler mit Schlitzröhrchen dem Wasserbecken wieder zugeführt. Ist die Filterkapazität erschöpft, wird der Filter einfach rückgespült und der Schmutz über den Schmutzwasserkanal abgeführt.

Kartuschenfilteranlagen:

Die Filteranlage mit Kartuschenfilter wird komplett steckerfertig geliefert. Die somit einhängefertige Kartuschenfilteranlage kommt durch ihre Unkompliziertheit vor allem bei kleinen Schwimmbecken gerne zum Einsatz. Die kleinen kompakten Kartuschenfilteranlagen sind so konstruiert, dass man sie einfach über den Schwimmbeckenrand hängen kann.

Größere Kartuschenfilteranlage bestehen aus einem Thermoplastbehälter kombiniert mit einer Schwimmbadpumpe. Dies wird ebenso, wie bei einer Sandfilteranlage, an die bestehende Saug- und Druckleitung angeschlossen.

Die Kartuschenfilternanlage ist optimal für Schwimmbecken mit Überdachung sowie Schwimmhallen mit wenig Schmutzeintrag sowie sehr guten Wasserwerten.

Ausgezeichnet hat sich das Filtersystem durch die extrem hohe Filtrationsschärfe. Selbst kleinste Teilchen werden von der Filterkartusche zurückgehalten und können durch Ausspülen der Kartusche entfernt werden. Eine Rückspülung wie durch ein Wege Ventil entfällt.

Pro und Kontra - Kartuschenfilter:

Bei Kartuschenfilteranlagen wird die Filterwirkung durch Filterpatronen erreicht. Für dauerhaft klares Wasser genügt es, die verschmutzte Filterpatrone auszutauschen oder zu reinigen. Eine Reserve-Filterpatrone sollte immer vorhanden sein. Durch den jährlichen Austausch der Kartuschenfilter entstehen erhöhte Kosten gegenüber einer Sandfilteranlage.

Der Kartuschenfilter besitzt jedoch eine noch feinere Filterwirkung als der Sandfilter. Aber der Schmutz verlegt leider diese Einsätze. Man sollte diese regelmäßig reinigen denn sonst wird durch den erhöhten Widerstand die Filterleistung stark reduziert.

Kein Wasserverlust - da kein Rückspülvorgang bei der Reinigung des Filters. Grundsätzlich kein Vorteil - gebundene Chlorverbindung kann man nur durch Frischwasserzusatz verdünnen. In öffentlichen Bädern ist das zuführen von Frischwasser vom Gesetz vorgeschrieben. Damit wird der Chloridanteil im Schwimmbeckenwasser vermindert.
 

 

Zum Vergrößern bitte die Miniaturen anklicken
TRITON SANDFILTERANLAGE MIT 6-WEGE-VENTIL KOMPLETTE SANDFILTERANLAGE KOMPLETTE EDELSTAHL-SANDFILTERANLAGE STA-RITE POSI-CLEAR KARTUSCHENFILTERANLAGE KOMPLETTE KARTUSCHENFILTERANLAGE IS 12 EINHÄNGEKARTUSCHENFILTERANLAGE
© 2010 Dürener Schwimmbadtechnik HAMMERSCHMIDT & KOPS GmbH Düren | Admin | Webdesign WEB SERVICE TEAM Würselen |